News‎ > ‎

GridDay in Salzburg

veröffentlicht um 20.05.2013, 01:13 von Harald Hofer   [ aktualisiert: 21.05.2013, 00:17 ]
Am Samstag dem 18.5.2013 fand in Salzburg der 1. organisierte GridDay statt.

Zuerst ein großes Dankeschön and die Salzburger fürs Organisieren! Aber auch danke an die vielen Teilnehmer, speziell auch die Danträger, fungierten sie doch zusätzlich als Shinpan.

Ein paar Zahlen und Fakten zu den Kämpfen:
  • Es nahmen 20 Personen daran teil.
  • Es wurden etwas mehr als 180 Kämpfe ausgetragen. Einige zählten nicht, da die Paarung bereits zuvor gekämpft hatte.
  • Kampfzeit 3 Minuten, ippon shobu.
  • Dauer gesamt ca. 6 Stunden.
  • Gekämpft wurde auf 2 shiaijo.
  • Auf Grund der geringen Größe der Shiajo (8x8m) wurde entschieden, ein Hinaussteigen nicht mit hansoku zu ahnden. Der Effekt war, dass - egal auf welchem Niveau - nicht oder so gut wie nicht geschoben wurde. Auch tsubazeriai gab es aufgrund des ippon shobu wenig, nützte doch ein "Verzögern" niemanden.
  • Die Kämpfe wurden etwas aufgeteilt: 
    • kyu unter sich
      Drei dan-Träger als shinpan auf zwei shiaijo 
    • kyu vs. dan
      Zwei dan-Träger als shinpan auf zwei shiaijo
    • dan vs. dan
      Drei dan-Träger als shinpan auf einem shiaijo
  • Zeitnehmung war für beide shiajo vorhanden.
  • Die Ergebnisse wurden unmittelbar nach den Kämpfen in ein Raster, das für alle zugänglich war, eingetragen.
  • Die Ergebnisse wurden von einem Helfer eingetragen. Eine unschätzbare Hilfe, da sich in dem Raster unter Umständen nicht jeder zurechtfindet.
  • Die Stimmung war ausgezeichnet, obwohl bei diesem ersten GridDay die Anspannung spürbar war.
Wir hoffen, dass noch weitere GridDays in dieser Saison stattfinden werden! Am 1.8. ist es zu spät... :)

Die aktuellen (18.5.2013) Ergebisse kann man hier finden: Grid
Die "best practices" hier: Best Practices